Union Lido- „verbotener“ Platz, oder Entertainment pur?

16 09 2009

Im August wagten wir endlich den Ausflug auf den „verbotenen“ Campingplatz Union Lido. Schon seit ich denken kann begleitet den Camping Union Lido in Cavallino das Klischee des Platzes mit den meisten Regeln und Verboten. Schon unsere Eltern, Verwandte und Bekannte warnten uns immer wieder diesen Camping einmal anzufahren da dort Kinder nicht einmal mit dem Rad- oder mit Inlineskates fahren dürfen. Es wurde wohl eingeräumt das dieser Platz sehr groß und vielleicht schon komfortabel ist, aber man da einfach nicht hinfährt.
Nun inzwischen sind wir ja auch älter geworden und trauen uns schon mehr. Zudem kommt hinzu das der Union Lido eigentlich jährlich in den Leserwahlen der Camping Fachzeitschriften die Auszeichnung als Kinderfreundlichster Campingplatz erhält. Also wollten wir diesen Sachen auf den Grund gehen und uns selbst eine Meinung bilden.  Fazit: Ich erspare mir und Ihnen -verehrte Leser- hier einen genauen Erfahrungsbericht von der An- bis zur Abreise und gebe gleich ein Fazit ab.

Der Union Lido ist der größte Platz auf dem ich bisher war. Die Nachteile des Union Lido sind zum einen seine Größe. Man braucht länger ( bei uns war es eine Woche) bis man sich auf dem Platz richtig zurechtfindet und heimisch wird. Der andere Nachteil betrifft den hinteren Platzteil zur Straße hin. Dort sind überwiegend Pinien- Bäume von denen es bei Starker Hitze Harz regnet, was sehr unangenehm ist. Zudem könnten auch alle Straßen geteert oder gepfastert sein.

Die Regelauslegung und die Verbote empfinde ich persönlich bei einen Camping auf dem sich in Spitzenzeiten annähern 20.000 Menschen befinden als unbedingt notwendig und eher positiv als negativ. Grundsätzlich darf man Rad- oder Inlineskates fahren. Auf den engen Straßen ist es verboten was aber auch Sinn macht, da man ruhigen Gewissens mit den Kindern durch die Straßen schlendern kann, ohne Angst haben zu müssen das sich von hinten ein Radfahrer nähert der uns zusammenfahren könnte. Verboten sind hingegen Elektroscooter, was aber auf anderen Plätzen auch so ist. Ausserdem muss man sagen, dass immer freundlich auf die Regeln hingewiesen wird. Ich denke das ist mehr eine Androhung als das wirklich Konsequenzen entstehen. Auch wir sind das ein oder andere Mal auf kleineren Straßen mal mit dem Rad durchgefahren und sind dabei durchaus auch mal auf Angestellte des Campings getroffen ohne ermahnt oder eingesperrt zu worden sein.

Was Pool, Entertainment, Kinderbetreuung, Strand, Einkaufsmöglichkeiten, Sanitäranlagen, Service, Sportangebot setzt der Union Lido Maßstäbe die seinesgleichen suchen.

Wir werden diesen Platz auf jeden Fall nochmal anfahren. Vielleicht nicht mehr im August. Aber bestimmt mit Vorreservierung.

Gruß
Michael Egl


Aktionen

Informationen

Schreib einen Kommentar

Du kannst diese Tags verwenden : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>