Deichsel oder Deistel?

21 07 2006

Deichsel
Frank aus Waldkraiburg fragt:
Wenn man Fachgespräche mit älteren Campern führt, fällt mir immer wieder auf, das manche zur Zugdeichsel einfach nur Deistel sagen. Warum ist das so?

Campingtest.de antwortet:
Hallo Frank! Gut beobachtet. Wie man im Online-Lexikon nachlesen kann ist die Deistel ein früher Fachbegriff für Zugvorrichtungen an „Häusern auf Rädern“ wie sie die bis 1962 existierende Hymer Leichtbau Fahrgestell GmbH exklusiv nannte. 1980 wurde die Deistel an den Hymer Eriba Wohnwägen modifiziert. Im Bild oben erkennt man links die ursprüngliche Deistel und rechts die neue bessere Deichsel mit Bohrschablonen für Stützrad und 9 poligen Stromversorgungsstecker. Diese modifizierte Deistel wurde dann ab 1981 erstmals auch im Eriba Wohnwagenkatalog als Deichsel bezeichnet.


Aktionen

Informationen

4 Antworten zu “Deichsel oder Deistel?”

13 01 2007
Jürgen (19:26:43) :

Hallo Campingtest-Team,

danke dass ihr endlich für Klarheit gesorgt habt.
Dieses „Tabuthema“ war oft genug der Auslöser für handfeste Streitigkeiten innerhalb der Familie, insbesondere mit meiner Ehefrau, eine eingefleischte und genetisch vorbelastetete Deistel – Anhängerin (Wortspiel?).
Eine Frage hierzu hätte ich aber noch:
Wir haben uns vor ein paar Jahren einen Eriba NOVA 540 mit guten Stammbaum zugelegt. Die Seriennummer lautet Eriba 540- ERN ST- SCH-ÖN , Baujahr 1993. Haben wir noch eine Deichsel oder schon eine Deistel ?
Für eure Antwort bedanke ich mich im voraus

Macht weiter so…

Grüße aus der Oberpfalz
Jürgen N.

14 01 2007
Camping Test Beratung (20:35:27) :

Hallo Jürgen! Erst einmal Glückwunsch zu Ihrem Wohnwagen. Ein wahres Juwel! Nicht nur, dass Sie damit einen Caravan mit hervorragender Qualität haben, nein, dieses Modell ist eine Jubiläums Edition mit besonders hoher Ausstattungsqualität. Inhaber so eines Wohnwagens genießen auch bei den Zulassungsstellen in der Bundesrepublik einen bevorzugten Service: Damit gleich jeder sehen kann um was für einen Diamant es sich da handelt erhält jeder Betreiber eines ERN STSCH-OEN 540ers den Kennzeichen Zusatz ES, was sie sicherlich auch haben, oder?

Wenn Sie dieses Prachtstück einmal verkaufen wollen, melden Sie sich bitte wieder.

16 01 2007
Tom (08:59:54) :

Hallo, ich selbst ziehe auch einen Hymer. Dieses genannte Sondermodell kommt mir vor als sei es eine Spezialanfertigung für einen speziellen Camper mit hervorragender Erfahrung. Welcher Erfahungsschatz wurde in dieses Modell eingebracht. Gerne würde ich davon provitieren um bei einer Investition in einen neuen Wagen in einen ähnlichen Wohngenuß zu kommen.

Tom

19 01 2007
Jürgen (12:27:27) :

Hallo Tom,

natürlich will ich dir helfen muss dich aber gleichzeitg entäuschen – wie du richtig vermutest, handelt es sich bei mir um eine Sonderkonfiguration, genauer gesagt eine
„Aktivausstattung“ mit Zufallsgeneration . Deshalb kann ich dir im voraus nicht sagen, welches Spaßmodul sich als nächstes meldet. Letzten Urlaub hat sich z.B. die Wasserpumpe selbständig deaktiviert. Meine Frau und ich freuten uns sehr über diese Überraschung. Habe mir dann vor Ort eine neue eingebaut, dauerte immerhin 2 Stunden. Wir fanden das war eine tolle Idee und sind gespannt was als nächstes für uns vorbereitet wurde. So wird der Urlaub nie langweilig.

Mein TIP für dich: Kaufe dir doch ein Serien – Fendt und aus dem Zubehörkatalog die Optik – Tuning-Pakete Nr. 1 bis Nr. 487. Das kostet zwar einiges an Zeit und Geld, aber deine Urlaube werden sinnvoll genutzt und danach sieht er fast so toll aus wie ein Standardhymer.

Grüße
Jürgen

Schreib einen Kommentar

Du kannst diese Tags verwenden : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>