Camping Weekend, Salo

18 01 2007

Hallo liebe Campingtest.de Leser. Hier ein Bericht über einen wunderschönen Campingplatz hoch über den Gardasee in der Bucht von Salo.
Wer im Frühjahr den Gardasee von seiner schönsten Seite erleben will, dem empfehle ich, im Mai mit seinem Caravan Urlaub auf dem Campingplatz Weekend in Salo zu machen.
Mein Mann und ich kamen im Mai 2006 in diesen Genuß. Für zwei Wochen hatten wir einen schönen Stellplatz unter Olivenbäumen. Am Abend konnte man vom Campinplatz-Restaurant über den See den Hafen von Salo sehen und sich vom Lichterspiel verzaubern lassen.
Für Erholungssuchende ohne Kinder ideal: Der Platz ist sehr ruhig gelegen.
Für Aktivitäten empfehle ich einen Fußmarsch durch die schöne Gegend um Salo und die herrlichen alten Gassen der Stadt die zum Shoppen einladen. Für kulinarische Genüsse findet man viele gemütliche alte Restaurants. Auch die alten Orte um Salo sind sehr sehenswert.
Natürlich dürfen die Männer in dem Urlaub auch nicht zu kurz kommen. Meine Empfehlung: Brescia, ca. 30 km entfernt. Dort findet alljährlich im Frühjahr das größte Oldtimer Spektakel Italiens die „Mile Milglia“ statt. Für jeden Mann ein Genuss.
Und dann kehrt man am Abend zurück zum „Weekend“ – wo es einem an nichts fehlt- um sich wieder auf´s Neue verzaubert zu lassen.
So nun wünsche ich viel Spaß beim Testen.Ihre
Christa Kattler

Link zum Campingplatz Weekend Salo


Aktionen

Informationen

4 Antworten zu “Camping Weekend, Salo”

19 01 2007
Anna Müllner-Berberich (16:20:07) :

Toller Tipp, und genau zur richtigen Zeit. Wir wollten über Pfingsten auch in Richtung Gardasee verreisen und sind jetzt um eine Möglichkeit reicher. Mein Mann interessiert sich aber leider nicht für Automobile, hoffe aber trotzdem das auch er sich verzaubern lässt. Ich vermisse in Ihren Ausführungen aber ein wenig die Beschreibung des Campingplatzes…

Liebe Grüße,
Anna Müllner-Berberich

21 01 2007
Karin Rossmann (11:00:24) :

Wir waren auch schon am Campingplatz Weekend und können die Eindrücke von Frau Kattler nur bestätigen. Da können Sie eigentlich nichts falsch machen.
Die Sanitäranlage und die Poolanlage sind wirklich sehr schön. Den Platz kann man nur empfehlen.

Grüße aus Würzburg.
Karin Rossmann

21 01 2007
Hartmut Kattler (15:46:47) :

Hallo Frau Anna Müllner es stimmt ich habe den Campingplatz total übergangen .Da die Landschaft mich so faszieniert hat.Der Platz hat neue Sanitäranlagen die immer sauber waren.Für große Gespanne wurden letztes Jahr grössere Stellplätze geschaffen.Man muß noch hinzufügen,wer gerne im Gardasee baden möchte sollte einen anderen Platz anfahren,da es einen beträchtligen Fußmarsch bedarf um an den See zukommen.Die Poolanlage ist aber sehr schönund im kleinen Supermarkt bekommt man alles wichtige. Was uns noch gut gefallen hat ,es ist ruhiger wie auf der Gardaseeostseite.Nun viel Spass.

23 04 2010
Klaus Schneider (21:19:01) :

Hallo,
auch wenn die Einträge schon etwas älter sind, ist es interessant, was Ihr über Camping Weekend schreibt. Ich arbeite für Selectcamp und wir vermieten dort Mobilheime und Zelte, und testen dort unsere neuen Unterkünfte wie die Lodge-Zelte mit Dusche/WC… Aber trotzdem werden andere Gardaseeplätze immer eher gebucht. Wir wissen nicht warum und es freut uns, dass Ihr den Platz so positiv seht, auch die Lage abseits vom Massentourismus am Gardasee. Der Weg runter zum See ist wirklich etwas mühsam und das Ufer dort auch nicht so richtig schön. Aber für Aktive finde ich Weekend auch ideal, für Ausflüge, z. B. zum Rocca di Manerba mit der Burgruine. Oder zur Ölmühle der Genossenschaft in San Felice, wo man sehen kann, wie das Olivenöl, das auch im Campingrestaurant verwendet wird, hergestellt wird..
PS: Ich will hier nicht einseitg Werbung für Selectcamp machen ;-), deshalb: Auf Weekend gibt es auch andere Anbieter wie Eurocamp, Canvas u.a.

Schreib einen Kommentar

Du kannst diese Tags verwenden : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>